dg-banner-bebra

dg-banner-wiss

 

 

Geburt der Moderne
     
Frank-Lothar Kroll

Geburt der Moderne

Politik, Gesellschaft und Kultur vor dem Ersten Weltkrieg

Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert [1]

224 Seiten, 15 Abb., 14,0 x 22,0 cm, Gebunden
April 2013
19,90 €
zur Zeit nicht lieferbar
ISBN 978-3-89809-401-6
Bestellen

 

Das Deutschland der Jahrhundertwende war ein Land der Gegensätze. Nach außen trat es als koloniale Groß- und Weltmacht auf, im Innern kündigten Reformansätze auf allen Gebieten des öffentlichen Lebens eine neue Zeit an. Frank-Lothar Kroll beschreibt die umfassenden Veränderungen, die das späte Kaiserreich als einen der fortschrittlichsten Nationalstaaten in Europa auszeichneten. Erst durch den Kriegsausbruch von 1914 wurde der damals vorgegebene Weg in die Moderne abgebrochen.

Die Bände der Reihe Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert vermitteln verständlich, kompakt und anschaulich den neuesten Stand der historischen Forschung.

Mit zahlreichen Abbildungen und umfangreichem Literaturverzeichnis.

 


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deBuchhandel.deEbook.deWeltbild.de
Frank-Lothar Kroll

Frank-Lothar Kroll

Frank-Lothar Kroll, Prof. Dr. phil, geboren 1959 in Aachen, ist Professor für Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Technischen Universität Chemnitz. Seit 2006 amtiert er als Vorsitzender der Preußischen Historischen Kommission, seit 2011 auch als Vorsitzender der Prinz-Albert-Gesellschaft e.V.
Kroll ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beraterkreises der Stiftung »Flucht, Vertreibung, Versöhnung« und Mitglied in den Wissenschaftlichen Beiräten des Instituts für Zeitgeschichte München, des Deutschen Historischen Instituts Warschau, der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V., der Ranke-Gesellschaft e.V. und der Werner Bergengruen-Gesellschaft e.V.

Pressestimmen

»Manches Vorurteil ... wird man nach der Lektüre getrost streichen können.«
Preußische Allgemeine Zeitung

»Sein Buch ist ein gelungener Wurf!«
Sezession

»In der eingeführten populärwissenschaftlichen Reihe bietet der in Chemnitz lehrende Historiker einen knappen, gut zu lesenden soliden Überblick über Politik, Gesellschaft und Kultur … Auch für Schulbibliotheken geeignet.«
ekz Informationsservice

»Mit zahlreichen Abbildungen und Illustrationen ist dieser Band für geschichtlich interessierte Leser jeden Alters geeignet.«
kulturbuchtipps.de

»Kroll gelingt eine überzeugende ›Neubewertung des wilhelminischen Deutschlands.«
Zeitschrift für Kirchengeschichte

»Nicht nur dieses Buch, sondern die ganze Reihe sollte in keiner öffentlichen Bibliothek fehlen, stellt sie doch in verständlicher Weise ohne große innerhistorische Debatten die bewegte deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts dar.«
Kundenkritik auf amazon.de

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Versailles und die Folgen
Hans-Christof Kraus

Versailles und die Folgen

 
Demokratie ohne Demokraten?
Hendrik Thoß

Demokratie ohne Demokraten?

 
Der Holocaust
Alexander Brakel

Der Holocaust